Rochus Mummert Healthcare

Sektionsleitung Neonatologie (m/w/d)

Spannende Leitungsfunktion in einem kollegialen Team für ein Haus mit besten Strukturen

Für unseren Mandanten im Regierungsbezirk Oberbayern suchen wir eine/n Sektionsleiter/in zur Leitung der pädiatrisch-neonatologischen Intensivstation.

Projektnummer HMU20667
Branche Medizinisch
Region Süd
Personalberater/in Dr. Hartmut Mueller

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)711 – 75 85 88 –17
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Stuttgart

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Schwerpunktversorger im Verbund - Region Oberbayern - 548 Betten - Perinatalzentrum Level 1

    Unser Mandant ist ein Klinikum der gehobenen Schwerpunktversorgung (Versorgungsstufe II) und Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als eines von insgesamt sechs Krankenhäusern des Verbundes stellt das Klinikum die medizinische Versorgung für den südlichen Chiemgau sicher. Am Standort werden 548 Betten auf 22 Stationen und zwei Notaufnahmestationen geführt. Mehrere Tageskliniken und Kompetenzzentren runden die Behandlungs- und Diagnosemöglichkeiten ab. Angegliedert an das Klinikum ist eine Rettungshubschrauberstation. Im Verbund werden jährlich über 160.000 Patienten stationär und ambulant versorgt. Mit 3.800 Mitarbeitern ist das Klinikum eines der größten Unternehmen in der Region.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Neonatologische und pädiatrische Intensivmedizin - 60 Betten - über 1.500 Geburten und 250 Frühgeburten pro Jahr

    Die Kinderklinik versorgt als Perinatalzentrum Level 1 und als überregionales Traumazentrum ein breites Spektrum an neonatologischen und pädiatrischen Intensivpatienten. Auf drei Stationen mit 60 Betten werden jährlich ca. 250 Frühgeburten stationär versorgt sowie ca. 30 Patienten ambulant. Im Klinikum erblicken jährlich zudem über 1.500 Kinder das Licht der Welt. Die Schwerpunkte Neonatologie, pädiatrische Intensivmedizin, Kinderkardiologie, Kinderpneumologie, Kinderdiabetologie und Kinderneurologie sind seit vielen Jahren an der Kinderklinik etabliert. Alle neonatalen Fehlbildungen werden kinderchirurgisch am Standort versorgt. Alle differenzierten Beatmungsmethoden sowie extrakorporale Methoden wie Plasmapherese und Dialyse werden vorgehalten. Die Abteilung für Kinderchirurgie und je eine Abteilung für Neurochirurgie, Radiologie mit spezieller Neuroradiologie, und Unfallchirurgie sichern eine umfassende pädiatrische Polytraumaversorgung. Die Abteilung verfügt über einen Stellenschlüssel von 1 – 7 – 6.

    Als zukünftige/r Sektionsleiter/in übernehmen Sie die Verantwortung für die Führung, Patientensicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der pädiatrisch-neonatologischen Intensivstation. Sie unterstützen den Aufbau und die Weiterentwicklung des Klinikums im Fachgebiet Neonatologie und des dazugehörenden Leistungsspektrums, inklusive der damit einhergehenden Steigerung der Fallzahlen. Sie betreuen die Neugeborenen in der geburtshilflichen Abteilung und leisten Vorsorgeuntersuchungen, bspw. U1 und U2 sowie Hörscreening. Gerne nehmen Sie am Einsatz des neonatologischen Notdienstes zur Versorgung und Transport Risikoneugeborener aus peripheren Entbindungseinrichtungen teil. Außerdem gehört die Schlafdiagnostik, Langzeit-pH-Metrie und Einleitung eines Heimmonitoring von Risikoneugeborenen (vor der Entlassung) zu Ihren Aufgaben. Als verantwortliche Führungskraft bringen Sie sich zudem in die Optimierung und Qualitätssicherung der Prozesse und Strukturen ein. Es besteht die Möglichkeit an Studien mitzuwirken sowie am Studentenunterricht teilzunehmen. Die Sicherstellung der Dienste innerhalb der Klinik ist erforderlich.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Charismatische Führungskraft und erfahrener Neonatologe - Möglichkeit für Studien und Studentenunterricht

    Als unser/e Idealkandidat/in sind Sie ein/e erfahrene/r Facharzt/-ärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin mit dem Schwerpunkt Neonatologie. Die Anerkennung der pädiatrischen Intensivmedizin wäre vorteilhaft, kann aber auch am Haus erworben werden. Idealerweise verfügen Sie über eine Promotion oder möchten diese in den nächsten Jahren erwerben (eine Möglichkeit wäre über den Chefarzt gegeben). Am Standort finden Sie ein sehr kollegiales Team an erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, auf deren Unterstützung Sie jederzeit zählen können. Sie verfügen über eine ausgeprägte Bereitschaft zur interdisziplinären und berufsgruppenübergreifenden Zusammenarbeit und zeichnen sich als charismatische Führungskraft mit Team- und Kooperationsfähigkeit, gepaart mit einem profilierten Organisationstalent, aus. Im Mittelpunkt Ihres Handelns steht dabei stets das Wohl der Patienten.

    Kontakt

    Dr. Hartmut Mueller steht Ihnen gerne telefonisch für weitere Auskünfte zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Referenznummer HMU20667h ausschließlich per E-Mail.