Sektionsleitung Weaning und Beatmungsmedizin (m/w/d)

Gestaltungsaufgabe in einem multiprofessionellen und eingespielten Team mit flachen Hierarchien

Für unseren Mandaten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte und menschlich überzeugende Persönlichkeit für die Weiterentwicklung und Etablierung der Sektion Weaning und Beatmungsmedizin.

Projektnummer HMU19674
Branche Medizinisch
Region West
Personalberater/in Dr. Hartmut Mueller

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)711 – 75 85 88 –17
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Stuttgart

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Schwerpunktversorger - 659 Betten - christliche Werteorientierung

    Das Katholische Klinikum Koblenz • Montabaur ist ein modern ausgestattetes, freigemeinnütziges Verbundkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz. Gesellschafter des Unternehmens sind die Barmherzige Brüder Trier gGmbH und die Krankenpflegegenossenschaft der Schwestern vom Heiligen Geist GmbH. An den drei Betriebsstätten Marienhof Koblenz, Brüderhaus Koblenz und Brüderkrankenhaus Montabaur führt das Klinikum 18 medizinische Fachabteilungen mit insgesamt 659 Planbetten. Die ambulanten Facharztpraxen und Therapiezentren an allen Betriebsstätten runden das vielfältige medizinische Angebot ab. Jährlich werden ca. 31.000 Patienten stationär und 60.000 Patienten ambulant betreut.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Breit aufgestellte Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin - 40 Betten, 15 Betten IMC

    Die Klinik für Pneumologie am Standort Marienhof in Koblenz ist spezialisiert auf alle gutartigen und bösartigen Erkrankungen der Lunge, der Atemwege und des Rippenfells. Patientinnen und Patienten, die eine Unterstützung ihrer Atemmuskulatur benötigen, können auf sämtliche Formen der Atmungsunterstützung eingestellt werden. Für die Diagnostik steht ein leistungsfähiges Lungenfunktionslabor bereit, das jährlich über 10.000 Untersuchungen durchführt, ebenso wie eine auf dem neuesten Stand ausgestattete Endoskopie. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der endobronchialen Sonografie der Lunge und des Mittelfells und der endoösophagealen Sonographie der Bauchorgane mit diagnostischer ultraschallgesteuerter Punktion. Die Abteilung Pneumologie Schlaf- und Beatmungsmedizin verfügt mit dem § 116b SGB V über eine Erlaubnis zur ambulanten Diagnostik und Therapie von Lungenhochdruck, die sich auf die Gefäße der Lunge beschränkt. Im Rechtsherzkathetermessplatz können Patienten in Ruhe und unter körperlicher Belastung gemessen werden.

    Die Abteilung für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin sowie die Klinik für Thoraxchirurgie bilden zusammen das interdisziplinäre Lungenkrebszentrum. Als DKG-zertifiziertes Lungenkrebszentrum sind Studienaktivitäten selbstverständlicher Teil des angebotenen Spektrums. Kurze Wege und persönliche Kontakte durch gemeinsame Visiten mit der Psychoonkologie, Logopädie und Fachpflege prägen die intensive und gute Zusammenarbeit über alle Fachbereiche. Die Palliativmedizin ist in die Routineversorgung der Patienten ebenfalls mit eingebunden.

    Der/Die künftige Stelleninhaber/in übernimmt die oberärztliche Versorgung der pneumologischen und internistischen Patienten. Er/Sie nimmt an den Rufbereitschaftsdiensten der Klinik teil und unterstütz bei der Weiterbildung der Assistenzärzte. Als Sektionsleiter/in wirken Sie jedoch hauptsächlich bei der Stärkung, dem Ausbau und der Weiterentwicklung der Klinik sowie des Leistungsspektrums mit. Dies gilt vor allem im Bereich des Aufbaus bzw. Erweiterung der Beatmungsmedizin im Hinblick auf die nichtinvasive Beatmung, als auch im Weaning. Sie berichten direkt an die Chefärztin Frau Dr. med. Jutta Kappes. Eine enge Kooperation mit allen anderen Abteilungen des Klinikums sowie eine Teambildung gemeinsam mit der Abteilung Kardiologie und Anästhesie setzen wir voraus.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Erfahrener Facharzt für Pneumologie mit Expertise im Weaning und in der Beatmungsmedizin

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über einen Facharzt für Innere Medizin mit der Schwerpunktkompetenz Pneumologie. Eine Promotion ist gewünscht aber keine Bedingung. Ihr breites Fachwissen erstreckt sich auf die Betreuung stationärer und ambulanter Patienten, insbesondere in den Bereichen Beatmungsmedizin und Weaning. Ihr theoretisches Wissen ergänzen Sie durch langjährige praxisbewährte Kenntnisse in diesem Bereich. Als künftige/r Sektionsleiter/in der Klinik Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin sind Sie derzeit entweder (Funktions-)Oberarzt oder langjähriger Facharzt einer Klinik mit ähnlichem Leistungsspektrum und vergleichbaren Leistungszahlen. Neben Ihren exzellenten fachlichen Kenntnissen zeichnen Sie sich durch Ihre teamorientierte, kommunikative und kooperative Persönlichkeit aus. Im Haus ist bereits heute eine umfangreiche interdisziplinäre Zusammenarbeit der Abteilungen und Standorte etabliert. Zukünftig wird diese Arbeitsphilosophie weiter vertieft werden. Darüber hinaus identifizieren sich mit dem christlich geprägten Leitbild des Hauses und schätzen Ihre Arbeit zum Wohle der Patienten der Region.

    Kontakt

    Dr. Hartmut Mueller und Stefan Schleicher stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail unter Angabe der Referenznummer HMU19674h.