Senior Software Engineer (m/w)

International führender Automobilzulieferer – 8,5 Mrd. € Umsatz – Raum Düsseldorf – Automotive Lenksysteme – Entwicklungsmöglichkeit zum Teamleader

Senior Software Spezialist für die Entwicklung von Lenksystemen bei einem internationalen Automobilzulieferer gesucht – Perspektive, sich zum Teamleiter zu entwickeln.

Details

Projektnummer CHE18223h
Branche Industrie
Region West
Personalberater Claudia Heiss Rochus Mummert Executive Consultants

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)211 – 17 39 94 –96
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Unser Mandant ist ein 100 Jahre altes, japanisches, international erfolgreiches Unternehmen mit weltweit rd. 32.000 Beschäftigten und einem Umsatz von 8,5 Mrd. Euro. Er ist Qualitätsführer in der Entwicklung und Herstellung von Wälz­lagern,
    Lineartechnik sowie Automobilkomponenten und Lenksystemen für die wichtigsten Industriesektoren. In Deutsch­land arbeiten über 330 Mitarbeiter, die Zentrale und zugleich das ‚European Technology Center‘ befindet sich im Großraum
    Düsseldorf, von wo aus alle bedeutenden OEM in Europa technologisch unterstützt werden. Steigende Anforderungen an Fahrzeugsicherheit, Fahrkomfort und Energieeffizienz bis hin zum autonomen Fahren lassen sich nur durch innovative Entwicklungen von Lenksystemen realisieren. Diese Expertise wollen wir im Bereich Software ausbauen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Als Softwarespezialist für Lenksysteme unterstützen Sie die die globalen Teams für die Lenksystemeentwicklung im Unter­nehmen sowie externe europäische Kunden inklusive der Durchführung von Schulungen, Initiierung von Verän­derungs­prozessen, Entwicklung von Werkzeugen und der Erstellung des Budgets. Zu Ihren Hauptaufgaben gehören die Abstim­mung von Softwareanforderungen mit dem Kunden und der Entwicklungsabteilung, die modellbasierte Entwicklung EPS spezifischer Funktionalitäten mit Matlab/Simulink und Targetlink sowie das Ausführen von Modultests in MIL/SIL Simula­tionsumgebungen. Weiterhin die Durchführung von Fahrzeugintegrationstests - ggf. zusammen mit dem Kunden - das Rapid Prototyping unter Zuhilfenahme von dSpace Hardware und die Beobachtung von Entwicklungstendenzen im Markt.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Nach Ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Elektrotechnik, Informatik oder der Mechatronik sammelten Sie fundierte Erfahrung im Bereich Embedded Control Systems, Automotive Spice und AUTOSAR und verfügen über Kennt­nisse
    des Kfz-Bussystems CAN (FlexRay wünschenswert) und gute Kenntnisse in den Programmiersprachen Embedded C, Matlab Simulink. Sie verfügen über Erfahrungen in der Entwicklung von sicherheitskritischen Systemen nach ISO26262. Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind die Basis für die interne und externe Kommunikation. Als sympathische, zuverlässige, bodenständige Persönlichkeit verfügen Sie über eine analytische Denkweise sowie Kreativität bei der Problem-lösung. Sie haben einen guten Blick für Details und arbeiten eigeninitiativ und gut organisiert, auch im Team.

    Kontakt

    Wenn Sie zukünftig bei einem globalen High-Tech-Komponenten-Anbieter mit einer nachhaltigen Unternehmens­strategie, wert­schätzender Firmenkultur, einem hohen Qualitätsanspruch an Produkte und Prozesse sowie guten Sozial­leistungen für die Beschäftigten mitarbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollstän­digen Unterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie der Projektnummer CHE18223h zu. Für Vorabfragen steht Ihnen Frau Claudia Heiss gerne telefonisch zur Verfügung.