Rochus Mummert Executives

Standortleiter Civil Engineering (m/w/d)

Führender Engineering – und Mess-Dienstleister – 130 Mio. Euro Umsatz weltweit – Verlängerung der Wertschöpfungskette – Internationalisierung – Change-Management

Strategische, organisatorische, ergebnisorientierte Position für erfahrene Führungskraft (Ingenieur, z.B. Bauwesen/ Geotechnik

Details

Projektnummer BLI19228h
Branche Industrie
Region West
Personalberater/in Björn Lindemann

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)40 – 35 96 311 –28
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hamburg

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Führender Engineering- und Mess-Dienstleister – 130 Mio. Euro Umsatz weltweit

    Die wirtschaftlich gesunde, renommierte Unternehmensgruppe im Westen Deutschlands erzielt mit 1.200 Mitarbeitern etwa 130 Mio. Euro Umsatz, davon über die Hälfte im Ausland. Sie bietet weltweit namhaften Kunden Prüf-, Mess-, Beratungs- und Engineeringdienstleistungen im Rohstoffmarkt. Ihr Geschäftsfeld Civil Engineering (CE) ist an zehn Standorten im In- und Ausland aktiv. Es hat sich in den letzten Jahren stark internationalisiert und sein Leistungsspektrum durch Zukäufe erweitert. Dieses umfasst u. a. die Bereiche Geotechnik im Bauwesen, Sanierungsbergbau, Spezialtiefbau, Schacht- und Tunnelbau, Hydrogeologie, Wasserbau sowie Rückbau/Umwelttechnik über alle planerischen bzw. baubegleitenden Leistungsphasen größerer Bau- und Infrastrukturprojekte, von der Konzepterstellung bis zur Bauüberwachung. Im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung strebt man eine stärkere Verzahnung der bisher häufig fachlich wie räumlich getrennten CE-Disziplinen an. Zukünftig soll Kunden nach dem Prinzip „One Face to the Customer“ an allen Standorten das komplette Leistungsportfolio angeboten werden. Der Leiter des größten CE-Einzelstandorts Essen, der für ca. 12 Mio. Euro Umsatz steht, wirkt dabei als Unternehmer im Unternehmen. Er greift sowohl auf lokale Ressourcen zurück, die regional bedingte Leistungsschwerpunkte repräsentieren, als auch auf fachlich komplementär spezialisierte Mitarbeiter anderer CE-Standorte. So können die erheblichen Cross-Selling-Potentiale genutzt und die Vorteile eines integrierten Geschäftsmodells gegenüber Mitbewerbern ausgespielt werden. Ziel ist es, CE als leistungsfähigen Systemanbieter für größere Bau- und Infrastruktur-projekte, bevorzugt EPCM, entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu etablieren und die teils langjährigen Mitarbeiter von der Idee eines breiter und internationaler aufgestellten Geschäfts mit global verteilten, multikulturellen Projektteams zu überzeugen. Infolge einer internen Umorganisation ist die Position des CE-Standortleiters in Essen neu zu besetzen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Verlängerung der Wertschöpfungskette – Internationalisierung – Change-Management

    Der Positionsinhaber führt drei Teamleiter mit 85 Mitarbeitern. Er berichtet direkt an den Vice President CE und verantwortet die strategische, organisatorische und ergebnisorientierte Führung und zukunftsorientierte Entwicklung des CE-Standortes Essen. Diesen vernetzt er stärker mit den anderen CE-Standorten, fördert die übergreifende, effiziente Nutzung von Projektressourcen und Synergien und koordiniert das Leistungsangebot mit dem Ziel optimaler Kundennähe. Er steuert den Vertrieb und das Key Account Management und akquiriert internationale (Groß-)Projekte. Wichtige Kunden betreut er selbst.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Projekterfahrene, international tätige Führungskraft mit Ingenieursstudium

    Ich suche das Gespräch mit einem unternehmerisch und interdisziplinär denkenden, intrinsisch motivierten Manager, der Markt- und Kundenorientierung vorlebt. Aufbauend auf einem erfolgreich absolvierten Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften (z. B. Bauwesen/Geotechnik) verfügen Sie über mehrjährige Erfahrung in der P&L-verantwortlichen Führung mittelständisch geprägter, technischer Dienstleister mit Branchenschwerpunkt im (Spezial-)Tiefbau, Tunnel- oder Wasserbau. Sie besitzen operative Vertriebserfahrung und belastbare Kenntnisse in der Preis- und Vertragsgestaltung/-verhandlung. Daneben verfügen Sie über möglichst breite Kenntnis aller Engineering-Disziplinen: Projektierung, Planung, Konzeption, Consulting. Mit Ihrer interkulturellen Erfahrung, offenen Kommunikation und uneitlen, bodenständigen Persönlichkeit gewinnen Sie Ihre Mitarbeiter für den Wandel und vermitteln eine positive Aufbruchsstimmung.

    Kontakt

    Wenn Sie diese verantwortungsvolle, gestaltende Managementaufgabe mit hohen Freiheitsgraden als Teil der globalen Wachstumsstrategie einer sehr anerkannten Unternehmensgruppe reizt, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme (BLI19228h).