Drucken
Empfehlen

Über das Unternehmen

Familienunternehmen – 40 Mio. € Umsatz - Business Unit: Stahlbehälter/-speicher für Anlagenbau + Energieanlagentechnik, Gebäudetechnik – > 20 Mio. Euro Umsatz

Das stetig profitabel wachsende mittelständische Familienunternehmen erwirtschaftet europaweit als innovativer Premiumanbieter rund 40 Mio. Euro Umsatz mit 180 Mitarbeitern an drei Produktionsstandorten, die jeweils konsequent auf einzelne Produktgruppen fokussiert sind. Es werden die zwei Kernmärkte Gebäudetechnik mit kleineren Stahlspeichern und mit großen Stahlbehältern/-speichern bis zu 30 t Gewicht der Anlagen-/Energieanlagenbau und die Industrie bedient. Die Großspeicher speichern Medien wie Kraftstoff und industrielle Produkte und werden zunehmend als Wärmespeicher für Energie im Rahmen der Energiewende eingesetzt. Der operative Vertrieb für das bestehende Geschäft und die Business Development-Aktivitäten für neue Anwendungen, Märkte und Regionen sollen durch eine neue Vertriebsleitung weiter professionalisiert und geschäftliche Chancen zielgerichteter erkannt und realisiert werden. Die gegenwärtige Umsatzverantwortung liegt bei rund 20 Mio. € Umsatz durch Produkte, die an zwei Standorten kundenbezogen oder als standardisiertes Produkte entwickelt, ausgelegt und gefertigt werden. Es ist das Ziel, das marktbedingt derzeitig überdurchschnittliche Wachstum des Geschäftsbereichs durch die Optimierung der Prozesse, ausgebaute interne Kompetenzen, Transformation des Produktportfolios von der Komponente hin zum autark arbeitenden System sowie systematischer Bearbeitung neuer Einsatzfelder zu einem nachhaltigen, strategisch proaktiv generierten Wachstum zu führen. Zu schärfen sind zielgruppengerechte vertriebliche und marketingtechnische Marktbearbeitung von Engineering-Unternehmen, technischen Planungsabteilungen, Stadtwerken, sonstigen Energieversorgern, industriellen Nutzern wie Chemie- und Pharmaunternehmen und Distributoren. Dienstsitz: Niedersachsen.

Ihre Aufgabe

Internationaler Vertrieb von Stahlbehältern/-speichern – Hoher Gestaltungsspielraum

Ihnen obliegt die strategiekonforme, umsatzverantwortliche und ergebnismitverantwortliche Führung und operative, konzeptionelle und prozessoptimierende europaweite Steuerung des Vertriebes des Geschäftsbereiches „Stahlbehälter / Stahlspeicher“ sowie die direkte und indirekte Führung von insgesamt aktuell 8 Mitarbeitenden im Vertrieb. Ein tiefgreifender Change-Prozess bezüglich der Marktbearbeitung und internen Organisation muss mit viel Eigeninitiative und Eigenständigkeit vorangetrieben werden. Neben der operativen Führung soll sichergestellt werden, dass die Organisations- und Vertriebsstruktur für die strategischen Ziele angemessene Prozesse und Ausgestaltung aufweist. Die in vielen Regionen vorherrschende vor Ort-Kundenbearbeitung über externe Vertreter soll zunehmend durch besser ausgebildete und enger mit der Organisation verzahnte eigene Ressourcen ersetzt werden. Für eine zukünftige proaktivere Marktbearbeitung werden die internen Kompetenzen, Aufgaben, Strukturen und IT-Unterstützung weiterentwickelt werden müssen. Durch die Größe der Organisation sind Sie nahe am Kunden und betreuen die wichtigsten Key Accounts persönlich. Weitere Aufgabenschwerpunkte sind u. a.: Erarbeitung konkreter Kunden-/Markterschließungsstrategien und Maßnahmenpläne; Optimierung und Systematisierung der gesamtheitlichen, vertrieblichen Prozesskette für das Geschäft inklusive eines strukturierten Planungs- und Berichtswesens. Mit den Bereichen Konstruktion und Produktion arbeiten Sie eng zusammen. Die effiziente Organisation der Transportlogistik der größeren und sperrigen Behälter ist ein weiteres Tätigkeitsfeld mit Verbesserungspotenzial.

Ihr Profil

Technik- und vertriebserfahren – Kenntnisse Anlagenbau – Projekt-Engineering

Ich suche das Gespräch mit einer vertriebsgeprägten Managementpersönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschulabschluss im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Maschinenbau, Thermodynamik, Verfahrenstechnik, Energieanlagentechnik, Technische Physik, Chemie-Anlagenbau o. ä. mit guten kaufmännischen Kenntnissen bzw. kaufmännischer Ausbildung mit langjähriger technisch geprägter Tätigkeit im projektgetriebenen und auftragsbezogenen Anlagenbau. Sie verfügen über mindestens 5 - 10 Jahre Vertriebs- und Business Development-Erfahrung in erfolgreichen Industrieunternehmen mit B2B-Geschäft, zwingend zeitweise auch als Zulieferer im Anlagenbau- oder in der Verfahrenstechnik. Den Absatz von Serienprodukten über den Fachhandel für Gebäudetechnik zu kennen, wäre eine nützliche weitere Erfahrung. Sie haben bereits eine Vertriebsorganisation geführt und bewiesen, dass Sie eine solide Projektabwicklungsorganisation in einen aktiv agierenden und zielgruppenorientierten Vertrieb umbauen und systematisch neue Märkte aufbauen können. Solides thermodynamisches Grundlagenwissen setzen wir voraus. Idealerweise haben Sie als Projektingenieur/in oder Entwicklungsingenieur/in am Anfang Ihrer Karriere praktische Engineering-Erfahrung sammeln können. Projektmanagement im Anlagenbau sowie die Zusammenarbeit mit technischen Planungsbüros für Energie- und verfahrenstechnische Anlagen sind Sie gewohnt. Internationale Reisebereitschaft sollte für Sie selbstverständlich sein. Sie beherrschen Ausschreibungsmanagement sowie den kaufmännischen Vertrieb mit solidem juristischem Wissen für die Vertragsgestaltung im projektgeprägten Vertrieb. Mit Ihrer Bereitschaft zur Führung, Ihrem Anpassungswillen/-fähigkeit und positiven Einfühlungsvermögen sind Sie Vorbild in jeder Hinsicht. Sie handeln systematisch und zielorientiert auf der Basis substanzieller Analysen der Märkte, Kunden und Kompetenzen der eigenen Organisation. Sie sind durchsetzungsfähig und umsetzungsstark, verfügen über hinreichende interkulturelle Fähigkeiten im Umgang mit internen und externen Ansprechpartnern. Sie sprechen deutsch auf muttersprachlichem Niveau, gute Englischkenntnisse werden erwartet. Wenn Sie diese internationale, gestalterische und vielseitige Tätigkeit mit der Möglichkeit, große Umsatzsteigerungen in wachsenden Märkten zu ermöglichen anspricht, freue ich mich im ersten Schritt über Ihren ausführlichen und aussagekräftigen Lebenslauf.

Ihr Kontakt

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer FD24224.