Werksleiter (erweitert)/Standortleiter Deutschland/ Head of German Operations (m/w)

Weltweit führender Verpackungshersteller - 2 Standorte mit > 800 Beschäftigten - Konzern: > 4.000 Beschäftigte – > 1,5 Mrd. € Umsatz

Langfristig orientierte, nachhaltig erfolgreiche Führungspersönlichkeit mit Studium des Maschinenbaus oder Wirtschaftsingenieurwesens (Schwerpunkte: Fertigungstechnik, Produktion) oder einer vergleichbaren Qualifikation. Ergebnisverantwortliche Führung der Produktionsaktivitäten in größeren international tätigen Unternehmen, Werkleitung und/oder Leitung eines Produktionsverbundes - günstigerweise in der Papier-, Vlies-, Nonwoven-, Verpackungs-, Folien- oder Kunststoffprodukte-Industrie. Kenntnisse in moderner Logistik-, Fertigungs- und Qualitätsmethoden, LEAN-Management sowie Führungserfahrung in deutschen Standorten mit Personalführung von > 800 Mitarbeitern sowie Change-Management.

Details

Projektnummer FD17230h
Branche Industrie
Region West
Personalberater Dr.-Ing. Frank Döring Rochus Mummert Executive Consultants

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)69 - 97 12 75 –70
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Mein Mandant ist ein weltweit führender, stetig wachsender und profitabler Hersteller von Verpackungslösungen für pharmazeutische und medizinische Produkte, Lebensmittel, Getränke, Karten und zahlreiche weitere Märkte. Er bietet auf der Basis von unterschiedlichen Material-Technologien ein breites Spektrum an technischen Eigenschaften an. Dank eines breiten Portfolios, innovativer Ansätze und zugehöriger Services sowie einer konsequenten Marketingpolitik, die Produktintegrität, Sicherheit, Verbrauchergesundheit und Markenreputation in den Mittelpunkt stellt, spielt das Unternehmen eine wichtige Rolle in der Wertschöpfungskette seiner Kunden. Die zunehmende Stringenz in der Umsetzung von Veränderungen, Wachstum, Internationalisierung, Integration von Akquisitionen und Neuausrichtung von Geschäftsfeldern bzw. Fokussierung an anderer Stelle haben zu veränderten Anforderungen an die Leitungsebene geführt und auch zu Neubesetzungen. Die Konzernzentrale ist in Deutschland angesiedelt. Der angrenzende Fertigungsstandort ist einer der größten Standorte weltweit. Für diesen und einen zweiten deutschen Standort wird ein Gesamt-Verantwortlicher für Produktion und Technik als Head of German Operations (m/w) gesucht. Durch das Selbstverständnis historisch erfolgreicher Geschäfte und hoher Innovationskraft ist die Veränderungsdynamik der deutschen Standorte hinter anderen Regionen zurückgefallen. Mit Change-Management-Erfahrung sollen Profitabilität und Durchlaufzeit wieder zu Bestmarken gebracht werden. Der/die Stelleninhaber/in ist Bindeglied zum Group Management und aktiver Mitspieler in den globalen Operations-Aktivitäten und berichtet an den globalen COO. Dienstsitz: Westdeutschland

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Zu Ihren Aufgaben gehören u. a. die Sicherstellung des Tagesgeschäftes mit der Erfüllung von Produktions-/Kosten-/Renditezielen sowie Personalmanagement, regionale Öffentlichkeitsarbeit und im Besonderen die Weiterentwicklung der Ablauforganisation in der Fertigung, Logistik und dem Einkauf zur Erhöhung der Profitabilität sowie der Ausbau moderner Qualitäts-, Logistik- und Produktionsmethoden mit State-of-the-Art-Anspruch. Der Reiz der Aufgabe ist, gut aufgestellte Standorte in die Champions-League zu führen.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Ich suche das Gespräch mit einer langfristig orientierten, nachhaltig erfolgreichen Führungspersönlichkeit mit Studium des Maschinenbaus oder Wirtschaftsingenieurwesens (Schwerpunkte: Fertigungstechnik, Produktion) oder einer vergleichbaren Qualifikation. Die ergebnisverantwortliche Führung der Produktionsaktivitäten in größeren international tätigen Unternehmen, Werkleitung und/oder Leitung eines Produktionsverbundes - günstigerweise in der Papier-, Vlies-, Nonwoven-, Verpackungs-, Folien- oder Kunststoffprodukte-Industrie - sind Ihre Rollenerfahrungen. Sie bringen u. a. Kenntnisse in moderner Logistik-, Fertigungs- und Qualitätsmethoden, LEAN-Management sowie Führungserfahrung in deutschen Standorten mit. Personalführung von > 800 Mitarbeitern sowie Change-Management in guter wirtschaftlicher Situation sind Sie gewohnt. Sie blicken auf eine solide Karriere in verschiedenen Bereichen der Produktion und angrenzenden Funktionen bis hin zur gesamtheitlichen Werkleitung oder Operations-Verantwortung. Sie verfügen über eine solide kaufmännische Basis und haben intensiv mit Produktions-Kennzahlen gearbeitet. Mit Ihrer positiven Grundeinstellung verfügen Sie über einen hohen Eigenantrieb, sind unternehmerisch, ganzheitlich und nachhaltig denkend und handelnd und haben einen starken Willen zum Erfolg. Sie gehen enthusiastisch und überzeugend voran und sind Vorbild in jeder Hinsicht. Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang, geprägt von eindeutiger Klarheit und Konsequenz in der Umsetzung. Interkulturelle Fähigkeiten im Umgang mit internen und externen Ansprechpartnern setze ich voraus. Sie können neben Deutsch exzellent schriftlich und mündlich in Englisch kommunizieren. Wenn Sie diese vielschichtige Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum interessiert, sollten wir miteinander sprechen.

    Das gilt auch für entsprechend qualifizierte Damen und Herren, die derzeit keine Veränderung beabsichtigen, jedoch einen Gedankenaustausch mit mir begrüßen würden (Projekt: FD17230h).