Werksleiter (m/w)

International erfolgreiches Unternehmen im Bereich Prozesstechnik – Hessen – Attraktive Gestaltungsaufgabe für prozess- und führungsstarken Werksleiter (m/w)

Wir suchen eine ambitionierte Führungskraft für ein international agierendes Unternehmen im Bereich Sondermaschinenbau für die gesamtverantwortliche Leitung eines für die Gruppe bedeutenden Werkes.

Details

Projektnummer LIG18230h
Branche Industrie
Region Mitte
Personalberater Dr. Linus Gemmeke Rochus Mummert Executive Consultants

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)211 – 17 39 94 –79
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Unser Mandant ist als Tochterunternehmen einer als Aktiengesellschaft gelisteten Unternehmensgruppe einer der führenden, weltweit expandierenden Hersteller von technisch innovativen Systemlösungen im Bereich der Verpackungsmaschinen für die Nahrungsmittelindustrie. Der Mutterkonzern unseres Mandanten ist mit über 17.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über vier Milliarden Euro global in über 60 Ländern vertreten. Am Standort sind rund 400 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen verfügt über ein hoch standardisiertes und moduliertes Produktangebot, eine permanente Produktinnovation und eine wesentliche Wertschöpfungstiefe.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Der Positionsinhaber (m/w) ist verantwortlich für die Betriebsführung des Standortes. Die Stelle ist in das Team der Führungskräfte der entsprechenden Business Area des Konzerns integriert. Er definiert neue Prozesse und operative Maßnahmen in Übereinstimmung mit der Unternehmensstrategie mit einem direkten Einfluss auf die Ergebnisse des Geschäftsbereiches vor Ort. Zu seinen Hauptaufgaben gehören die Führung, Motivation und Weiterentwicklung der unterstellten über 230 Mitarbeiter und die Führung der Produktionsfunktionen zur Herstellung von Anlagen mit termingerechter Lieferung im Rahmen der festgelegten Qualitätsstandards. Er gewährleistet eine dauerhafte Leistungsoptimierung durch die Betriebsprozesse sowie die Entwicklung und Implementierung von Optimierungssystemen und -prozessen mit Fokussierung auf die strategische Planung, die Prozessverbesserung und die Problemlösung und verantwortet die Entwicklung einer Betriebsstrategie der Abteilungen Produktion, Supply Chain und Logistik. Zu seinen weiteren Aufgaben gehören die Gewährleistung der Standards für die Produktqualität sowie die Gewährleistung der Einhaltung der QHSE-Regelungen am Standort, die Ermittlung und Umsetzung neuer Produktionstechnologien und Gewährleistung der Nutzung einer kosteneffizienten Technologie zwecks Steigerung der Produktion. Er trägt die Verantwortung für die Anlagekosten und die Budgets in allen betrieblichen Bereichen und gewährleistet die Einhaltung aller gesetzlichen Richtlinien, Regelungen und Verordnungen sowie die Kooperation mit lokalen Behörden und ist zuständig für die Leitung und das Management von Projekten in Zusammenhang mit den Betriebsfunktionen wie z.B. Qualität, HSE und/oder Lean- und Produktionsstrategien.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium (FH/Universität) im Bereich des Ingenieurwesens oder einem adäquaten Ausbildungshintergrund mit entsprechender Qualifizierung verfügen Sie über langjährige Berufserfahrung im Bereich der Betriebsleitung und des Supply Chain Managements und besitzen technische Kenntnisse und fundierte Erfahrung im Bereich der Produktion, des Lean Managements und der Prozessverbesserung, des Qualitätsmanagements, der Beschaffung und der Logistik sowie über fundierte Führungserfahrung, idealerweise in komplexen Matrixorganisationen; Erfahrung in der Ergebnis-, Gewinn- und Verlustverantwortung, ERP-Systemen und SAP sowie HSE- und Projekterfahrung runden Ihr Profil ab. Ihre selbstbewusste und authentische Persönlichkeit ist geprägt durch respektvollen Umgang mit anderen auf sämtlichen Hierarchieebenen. Sie sind empathisch und wertschätzend sowie in der Lage, komplexe Themen auf die wesentlichen Aspekte zu reduzieren und Situationen aus der nächsthöheren Perspektive zu betrachten.

    Kontakt

    Wenn es Sie reizt, eine spannende und herausfordernde Aufgabe innerhalb eines etablierten und erfolgreichen Unternehmens mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen mit vielseitigen Chancen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung als Grundlage für eine herausfordernde Karriereperspektive auch auf Konzernebene zu übernehmen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre kompletten Unterlagen unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung sowie der Projektnummer LIG17230h zu. Für Vorabfragen stehen Ihnen Herr Dr. Linus Gemmeke und Frau Susanne Seidemann gerne telefonisch zur Verfügung.